Über Mich


Mein Name ist Isabella Fackler. Ich bin Jahrgang 1976, war 10 Jahre als Kindergartenpädagogin tätig und bin seit vielen Jahren Trainerin in der Erwachsenenbildung, vor allem in den Bereichen Elementar- und Reformpädagogik sowie Schule.

In den Trainings versuche ich einerseits meine Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu ermutigen, neue Wege zu gehen und für das 2- & 3-dimensionale Gestalten in Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen Räume für prozessorientiertes Arbeiten zu schaffen, und andererseits denen, die bereits schon so arbeiten, mit Fachwissen den Rücken zu stärken.

Ich betreue die Malateliers an der KinderKreativUni der Kunstuniversität Linz sowie im Bildungszentrum Maximilianhaus für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und initiiere und begleite neue schulintegrierte Malateliers sowie Mal- & Gestaltungsbereiche in Kindergärten. In der Arbeit mit Menschen bemühe ich mich stets, in großer Wertschätzung jedem auf Augenhöhe zu begegnen.

Darüber hinaus gilt mein besonderes Interesse dem freien, prozessorientierten Arbeiten, der Reformp√§dagogik, der Neurobiologie, der Salutogenese, der Arbeit von Jesper Juul, der Soziologie, der Pädagogik, Märchen, Art of Hosting, Pferden & Psychotherapie.

Eine meiner Vorlieben ist es, mich im wissenschaftlichen Bereich zu vernetzen. So bin ich des öfteren auf unterschiedlichen Tagungen anzutreffen, in denen es um Bildung bzw. PädagogInnenbildungNEU / Elementarpädagogik oder ähnliches geht und engagiere mich in der Sektion Elementarpädagogik des ÖFEB sowie im Steuerteam der Plattform EduCare.

In der Familie und bei meiner Stute Ricarda finde ich meinen Ausgleich zur Arbeit.

Isabella Fackler, MEd, MSc
Zell am Pettenfirst, Oberösterreich
+43 650 23 63 144
Elementarpädagogin, Früherzieherin, Montessoripädagogin, Motopädagogin, Trainerin, Lektorin.
Studium Child Development in Graz/Seggau zur integrativen Entwicklungsförderung im Kinders- und Jugendalter.
Diplom Atelierbetreuung für Kinder und Jugendliche im ausserschulischen Bereich bei Fr. Gertrud Pilar an der Kunstuniversität Linz.

Ausdruckssemiologie: Einführung in das Malspiel und die Formulation bei Arno Stern in Paris zur Auseinandersetzung mit der Entwicklung der Zeichensprache von Kindern.

Diplom Train the Trainer (WIFI Linz, Dr. Alfons Stadlbauer).

Montessoripädagogik (Salzburg), Motopädagogik (Valeo).

Profil auf LinkedIn ansehen    Profil auf Xing ansehen    Profil auf Facebook ansehen